Unser Sommerurlaub ist vorbei. Der dritte Sommer ohne Michael. Wir sind mit dem Auto unterwegs gewesen. Auf dem Rückweg aus Italien haben wir nachts spontan am Comer See Pause gemacht und eine Pizza gegessen. Der Gotthard Tunnel war zu und wir wollten nicht stundenlang im Stau stehen. 

Während mein Sohn meiner Tochter beibrachte wie man die Pizza in den Händen hält und reinbeißt fiel mir plötzlich ein: Hierher wollten Michael und ich im Sommer 2015 in den Urlaub fahren. Irgendwo hier um Como hatte ich ein Haus gemietet. Und dann starb Michael und alles war vorbei.

Als wir zurück auf die Autobahn fuhren dachte ich wie so oft: Wie sehr hat sich unser Leben verändert. Warum geht mein Leben weiter, aber das von Michael nicht? Warum komme ich jetzt an diesen Ort, mit meinen beiden Kindern und meinem Mann und Michael ist nicht mehr da? Wer denkt sich so etwas aus? 

Ich finde keine Antworten.