Vor vier Jahren

Da bin ich wieder. Zum vierten Mal jährt sich die große Katastrophe und wieder sind mir die Momente aus dem Mai 2015 präsenter denn je.

Ich bin gerade auf Michaels Lieblingsinsel. Gestern Abend hielt ich ein Glas Champagner in der Hand (Michael trank gerne Champagner) und plötzlich lief ein Lied aus der Zeit vor vier Jahren im Hintergrund. Der Sommelier, mit dem wir gerade im Gespräch waren, benutzte plötzlich eine Formulierung, die ich sonst nur von Michael kannte und dann lobte er ein Weinrestaurant in Hamburg, das ausgerechnet einem der engsten Freunde von Michael gehört. Da wusste ich, Michael ist gerade da, ich habe ihn plötzlich sehr intensiv gespürt. Ich war aufgeregt und musste mich sehr zusammenreißen, um nicht am Tisch zu weinen. Es war schön, ihn wieder kurz zu spüren.