Am Grab

Wir besuchen Michaels Grab. Meine Tochter weiß schon wo wir sind, sobald wir auf das Ohlsdorfer Friedhofsgelände fahren. Sie gießt mit mir die Blumen und redet mit Michael. „Wie gehts?“ Zur Begrüßung und zum Abschied küsst sie den Grabstein. Wenn wir gehen sagt sie: „Tschüss, mach’s gut. Viel Spaß.“

Ein Gedanke zu “Am Grab

  1. Stippi

    Liebe M,

    Es ist wunderschön zu lesen wie Deine Kleine so selbstverständlich damit umgeht und aufwächst. Du machst das ganz gut. In diesem Fall muß ich mir ein Beispiel an Dir nehmen. Mein Jüngster war noch nie mit auf dem Friedhof… So langsam zeige ich ihm die Puppe und den Schnuller seiner verstorbenen Schwester, sage ihren Namen laut vor…. Ich habe Angst davor!

    In deinen wie in meinem Fall : ohne den Tod des einen würde es den anderen nicht geben.

    Danke für den Artikel, habe ihn schon mehrmals weitergereicht!

    Stippi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.