Der 3. Geburtstag

Heute ist Michaels Geburtstag. Er wäre 45 Jahre alt geworden. Der 3. Geburtstag ohne ihn. Diese Septemberwoche war immer etwas besonderes für uns, denn wir haben alle drei hintereinander Geburtstag. Wirklich ein Zufall. 

Wir waren wie ein dreiblättriges Kleeblatt. Ein Blatt gibt es nicht mehr. Das fällt mir immer wieder auf, besonders aber an unseren Geburtstagen. 

Ich sitze mit meiner Tochter am Grab, sie schläft im Kinderwagen, um uns herum sind die Gärtner wild am Arbeiten. In Ohlsdorf ist immer etwas zu tun.
Ich rede mit Michael, aber ich gebe zu, es gibt andere Orte an denen ich mich ihm näher fühle als hier auf dem Friedhof.


Gestern habe ich zum ersten Mal mit einer jener Freundinnen offen gesprochen, die meine Schwangerschaft komplett abgelehnt hatte. Es war ein gutes und sehr offenes Gespräch. Zwei Jahre hat es gedauert, bis das möglich war. Ich weiß, dass Michael sich sehr darüber freuen würde. „Na endlich“, würde er sagen, „Und jetzt trinken wir ein Glas auf meinen Geburtstag.“

Das machen wir.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s